Leistungen

Hohe Qualität in jeder Projektphase: Bauen mit Membranen und ETFE-Folien

Projekt Management + Membranbau: Unser Leistungsspektrum ist umfassend mit primärem Fokus auf Kundenbedürfnisse und Qualität

Taiyo Europe bietet Ihnen das komplette Spektrum an Projektdienstleistungen bei Membranbauten. Wir unterstützen Sie beim Entwurf des Membranbauvorhabens und wir übernehmen auf Wunsch die gesamte Ausführungs- und Werkplanung. Hohen Wert legen wir auf ein sorgfältiges kosten- und terminorientiertes Projektmanagement. Unsere Fachkräfte beraten Sie je nach Bedarf von der Entwurfsphase bis weit über die Fertigstellung hinaus. Ob Formgebung, Materialwahl, Technik, Bauphysik, Kosten, Termine oder spätere Wartung und Instandhaltung: Sei es ETFE, PTFE oder PVC, bei Taiyo Europe ist Ihr Projekt von Anfang an in erfahrenen und zuverlässigen Händen.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Beratung bereits im Anfangsstadium des geplanten Projekts
  • Unterstützung in der Strukturierung und Definition der Leistungen
  • Ermittlung von Kostenbudgets als Entscheidungsgrundlage
  • Mitarbeit an der Ausarbeitung von Leistungsbeschreibungen und Spezifikationen
  • Erarbeitung von Machbarkeitsstudien
  • Bau von Versuchsbauten (Mock-ups)
  • Beratung bezüglich Bauabwicklung und Logistik
  • Projektmanagement (Logistik, Qualität, Termine, Kosten)
  • Herstellung und Lieferung der vorgefertigten Membranen
  • Fertigung und Lieferung vorgefertigter Tragwerksteile
  • Montage der Dach- oder Fassadenkonstruktion
  • Qualitätsmanagement
  • Montage und Wartung

Beratung

Investoren, Architekten und Ingenieure schätzen die fachkundige Beratung unserer erfahrenen Techniker. Denn ihr fundiertes Wissen über die spezielle Technologie der Membran-Architektur garantiert ihnen von Anfang an das notwendige Know-how.

Besonders in der Anfangsphase eines Projektes ist es von großer Bedeutung, gute Basisinformationen vorliegen zu haben, um zum Beispiel die richtige Wahl bei der architektonischen Gestaltung, der effizienten Tragwerksstruktur und der Anwendung des am besten geeigneten Membranmaterials treffen zu können.

Taiyo unterstützt Sie deshalb auf Wunsch bereits in der Vorphase eines Projektes. Gemeinsam entwickeln wir mit Ihnen, im Rahmen der vielseitigen Möglichkeiten, Lösungen, die Ihre Wünsche und Vorstellungen sowohl in technischer als auch in kaufmännischer Hinsicht optimal erfüllen.

Machbarkeitsstudie

Immer öfter nutzen Architekten, Ingenieure und Bauherren die Möglichkeit, sich bei der Evaluierung ihrer geplanten Projekte fachkompetent von unseren Spezialisten unterstützen zu lassen.

Die Entwicklung neuer, visionärer Projekte ist häufig mit hohen Risiken verbunden, steht doch vielmals noch nicht eindeutig fest, ob überhaupt eine Realisierung möglich ist und welcher Entwicklungsweg oder Technologieeinsatz der passende ist.

Daher sind Machbarkeitsstudien der ideale Schritt, über die technischen Möglichkeiten und die Kosten Gewissheit und Sicherheit zu erlangen. Taiyo bietet diese Dienstleistung seit vielen Jahren erfolgreich an.

Planung

Das Planen von Membranbauten erfordert spezialisiertes Fachwissen und den Einsatz von spezifischer Berechnungssoftware. Eine weitere Voraussetzung für die erfolgreiche Realisierung eines Projektes ist die spezielle Kenntnis über das interaktive und das nicht lineare Tragverhalten von Membranen.

Deshalb ist es für Architekten und Bauherren wichtig, bei der Ausführung von räumlichen Tragwerken aus Bauelementen wie beispielsweise Stahlkonstruktion, Seilbau und Membranbau erfahrene Fachplaner hinzuzuziehen.

Taiyo hat intern einen großen Stab von erfahrenen Ingenieuren und Technikern, die Sie bei der Planung und Realisierung Ihrer Projekte kompetent unterstützen. Von der statischen Berechnung und Bemessung der Tragwerksteile über die Werkplanung inklusive der Ermittlung der Zuschnitte bis zur kompletten Planung des Montageablaufes.

Projektmanagement

Unser professionelles Projektmanagement sorgt für reibungslose Abläufe und garantiert unseren Kunden die sachlich-fachlich korrekte und konforme Ausführung der vertraglich vereinbarten Leistungen.

Besonderes Augenmerk legen wir auf die Erfüllung der qualitativen Anforderungen und das exakte Einhalten der zeitlichen und finanziellen Vorgaben.

In der Praxis heißt das für Sie, dass wir die Tätigkeiten der Ingenieurteams, die Leistung von Lieferanten und Fertigungsbetrieben sowie sämtliche Montagearbeiten von Beginn bis zur Fertigstellung des Projektes überwachen, koordinieren und genauestens prüfen.

Fertigung

In unseren eigenen, hochmodern eingerichteten Fertigungsbetrieben werden die Membranen für die jeweiligen Projekte passgenau konfektioniert. Die präzisen Vorgaben von Engineering und Qualitätsmanagement werden strikt eingehalten und in Qualitäts-sicherungsdokumenten für die Kunden protokolliert.

Automatische Plotter sorgen dafür, dass die Membranen millimetergenau zugeschnitten werden. Je nach Materialwahl, PTFE, PVC oder ETFE, stehen für die Weiterverarbeitung die entsprechenden Schweißgeräte zur Verfügung. Die Prüfung der Festigkeiten von Schweißnähten erfolgt, je nach Anforderung, entweder in unserem internen Prüflabor oder durch externe Labore.

Millimetergenau gefertigt und genau geprüft, sorgt schließlich die richtige und sorgfältige Verpackung der Membranen für einen schadenfreien und sicheren Transport zum Ziel.

Montage und Wartung

Im Membranbau werden alle Bauteile vorgefertigt angeliefert. Die Montage erfolgt nach einem genauen projektspezifischen Montagekonzept, das den schrittweisen Prozess festlegt und die Randbedingungen exakt definiert.

Beispielsweise sollten Membranen bei hohem Windaufkommen oder tiefen Temperaturen nicht montiert werden. Denn meistens werden Membranen vorgespannt, um bei äußeren Belastungen wie Wind und Schnee ohne große Verformungen stabil zu bleiben. Das Montageteam hat dabei die große Verantwortung, die Membranen ohne Beschädigung in ihre Soll-Lage zu ziehen und faltenfrei zu spannen.

Um die Langlebigkeit und Sicherheit des Objektes zu garantieren, bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit zum Abschluss eines Wartungsvertrags. Dieser umfasst in der Regel pro Jahr eine mindestens einmalige Begehung der Membranstruktur und deren Befestigungstechnik sowie, falls erforderlich, entsprechende Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten.