PVC

klassisch, reißfest, langlebig und sicher

PVC-beschichtetes Polyestergewebe ist in der Membranarchitektur weit verbreitet und ermöglicht sehr kostenattraktive Lösungen. Es wird üblicherweise in Weiß eingesetzt, kann jedoch auch in einer Vielzahl von Farben hergestellt werden. PVC-Polyester wird häufig mit schützendem Acryllack, einer PVDF-Lackierung oder mit TiO2-Beschichtung eingesetzt. Die Oberflächenbehandlung gibt der Membran gute Oberflächeneigenschaften und verhindert die Pulverisierung des Materials. Je nach Region und klimatischen Einflüssen beträgt die Lebensdauer der Membran 20–25 Jahre.

Eigenschaften:
lichtdurchlässig
wärmegedämmt
lange Lebensdauer
minimaler Unterhalt

Einsatzgebiete:
Sportarenen
Einkaufszentren
Fluggastterminals
Kulturbauten

TiO2

beständig saubere Oberflächen

PVC-beschichtete Polyestergewebe und PTFE-beschichtete Glasfasergewebe, die mit TiO2 (Titaniumoxid) beschichtet sind, erhalten durch Photokatalyse eine stark verbesserte selbstreinigende Wirkung, die weit über der herkömmlichen Membran liegt.

Der photokatalytische Prozess der Beschichtung sorgt dafür, dass keine unschönen Schlieren oder sonstigen Verschmutzungen auf der Oberfläche zurückbleiben.
Des Weiteren entfernen TiO2-beschichtete Membranen eine erhebliche Menge an Stickstoffoxiden aus der Atmosphäre. Dies führt nachhaltig zu einer sauberen und reinen Luft.